Datenschutz

Richtlinien sind wichtig, besonders im Datenschutz.

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wir bitten darum alle Mitglieder Informationen sicher zu halten, indem unter anderem keine offensichtlichen Login-Namen oder Passworte verwendet werden, das Passwort regelmäßig geändert wird und sichergestellt ist, dass das Passwort keiner anderen Person preisgegeben wird.

 

Wir verwalten die Daten nicht nur, sondern wir nutzen sie auch. Wie, steht hier:

Die angegebenen Informationen können für folgende Zwecke genutzt werden: 

  • zur internen Einschätzung und Analyse unseres Marktes, unserer Kunden, Produkte und Dienstleistungen;
  • um es uns zu ermöglichen, die von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu überwachen, zu überprüfen und zu verbessern;
  • um freie Gewinnauslosungen, Preisausschreiben oder Werbe- oder Informationsmaßnahmen durchzuführen, wenn eine entsprechende Einwilligung dazu vorliegt.

 

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden ohne Zustimmung NICHT an Dritte weitergeben. Hiervon gelten lediglich folgende Ausnahmen:

  • wenn es erforderlich ist, Dritte zu beauftragen (z. B. Marktforschungsunternehmen, Kundenservice, o. ä.), um unser Angebot noch zu verbessern. Sie werden jedoch nicht zur kommerziellen Nutzung Dritter weitergegeben.
  • wenn wir die Offenlegung der Informationen an andere Unternehmen, Finanzorganisationen oder Vollstreckungsbehörden im Hinblick auf die Prävention oder Aufdeckung von Betrug oder sonstigen Straftaten für erforderlich erachten.


Ggf. werden wir dabei natürlich das Datenschutzrecht beachten, indem wir mit dem Dritten vertragliche Regelungen vereinbaren, die sicherstellen, dass der Dritte

  •  die personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke nutzt als die von uns bestimmten Zwecke, und im Einklang mit den in dieser Richtlinie aufgeführten Zwecken, und 
  •  angemessene Sicherheitsvorkehrungen eingeführt hat, um die personenbezogenen Daten abzusichern gegen unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung und gegen zufälligen Verlust oder Zerstörung oder Beschädigung.



Auskunft, Löschung, Sperrung
 

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wir werden dem Verlangen so schnell wie möglich, spätestens jedoch 30 Tage nach Erhalt nachkommen.

Sollten wir gesetzlich verpflichtet sein, die Daten aufzubewahren, werden wir anstelle einer Löschung die Daten sperren, so dass sie nicht mehr für andere Zwecke als den gesetzlich geforderten Zweck genutzt werden können. Bei bestehendem Wunsch zur Änderung oder Löschung der Daten, bitte Kontakt mit uns aufnehmen:
 

Fireball Freizeit-Einrichtungen GmbH & Co. KG

Georg-Wilhelm-Straße 189

21107 Hamburg

 

Telefon: 040-401281

E-Mail:

 

Auskunftsrecht

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten wenden: Herrn Thomas Wichelmann (, Tel. 040-751030)

). Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie gespeichert werden. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser personenbezogenen Daten.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics 

Wir untersuchen Besuchertrends, weil wir ein Interesse an der erfolgreichen Informationsübermittlung durch kaifutogo.de haben. Unsere Server erzeugen Protokolldateien mit Informationen wie einer Internet-Protokoll (IP)-Adresse aus dem verwendeten Netzwerk, den besuchten Seiten und dem Datum und der Uhrzeit des Besuchs. Diese IP-Adressen werden von uns nach 7 Tagen gelöscht. Mit Hilfe einer Analysesoftware werden Berichte erzeugt, die es uns ermöglichen, mehr darüber zu erfahren, wie wir die Nutzung der kaifutogo.de-Seiten verbessern können. 

 

Diese Website nutzt daher Funktionen des  Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen weisen wir darauf hin, dass unsere Internetseiten „Google Analytics“ mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwenden und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um einen direkten Personenbezug auszuschließen.

 

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage


Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Kontaktformular 

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Datenschutzbestimmungen können sich ändern.

Wir behalten uns vor, diese Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies bspw. wegen der technischen und/oder rechtlichen Entwicklungen erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte daher jeweils die aktuelle Version unserer Datenschutzrichtlinie beachten.



Stand: April 2017




Datenschutzerklärung:
KAIFU to go-App

 

Richtlinien sind wichtig, besonders im Datenschutz.

Die Fireball Freizeit-Einrichtungen  GmbH & Co. KG, Georg-Wilhelm-Straße 189, 21107 Hamburg (nachstehend auch „FIREBALL“ genannt) beachtet beim Umgang mit personenbezogenen Daten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes, insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Im Einzelnen gelten für die  FIREBALL Internetseiten die Bestimmungen der folgenden Datenschutzrichtlinie:

 
1.     Verwaltung deiner Daten

Fireball ist der Schutz der Privatsphäre der Nutzer ihrer Website besonders wichtig. Wir werden die von dir zur Verfügung gestellten Daten streng vertraulich behandeln und mit größter Sorgfalt bearbeiten. Für die Nutzung der Website ist das Preisgeben von persönlichen Daten nicht notwendig. Nur bestimmte Dienste, wie die Verwaltung der Verträge, erfordern die Eingabe von persönlichen Informationen, wie Name, postalische oder E-Mail Adresse. Fireball gewährleistet, dass sie die anfallenden Nutzerdaten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung der Nutzerverträge und -anfragen erhebt, verarbeitet, speichert sowie zu internen Zwecke nutzt. Neben der Bearbeitung der Verträge können wir deine Daten zur internen Einschätzung und Analyse, Verbesserung unserer Angebote, Kundenbedürfnisse, Produkte und Dienstleistung nutzen.

 

Soweit du eine aktive Datennutzung für interne Zwecke nicht möchtest, bist du gemäß § 28 Absatz 4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) berechtigt, dieser Nutzung und Verarbeitung jederzeit zu widersprechen. Hierzu genügt es, eine entsprechenden eMail an zu senden.

 

Wenn du uns hierzu eine entsprechende ausdrückliche Zustimmung erteilt hast, können wir deine Daten ebenfalls nutzen, um freie Gewinnauslosungen oder Preisausschreiben durchzuführen sowie dir Informationen über Neuigkeiten oder spezielle Angebote – z. B. im monatlichen „Newsletter“ – zukommen zu lassen, die möglicherweise von Interesse sind.

 

Werbung oder nicht? Du entscheidest.

 

Wenn wir von dir im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung deine elektronische Postadresse erhalten haben und uns eine entsprechende Einwilligung erteilt hast, dürfen wir diese Adresse zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen verwenden. Wenn du ausdrücklich einer entsprechenden Nutzung zugestimmt hast, können wir deine Adresse und persönlichen Informationen mit Deiner Einwilligung darüber hinaus nutzen, damit du Produkte, Werbung und vergleichbare Informationen per E-Mail und/oder per Post erhältst. Beiden Verwendungszwecken kannst  du auch nachträglich jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

 

Wenn du der FIREBALL über das Online-Portal kaifutogo.de Informationen über dich selbst zur Verfügung stellst, triffst du die Entscheidung, ob und in welchem Ausmaß wir dich mit verschiedenen Werbemitteln ansprechen dürfen, und zwar in der Regel indem du auf der Webseite entsprechende Kontrollkästchen anwählst. Die Präferenzen in Bezug auf das Direktmarketing lassen sich jederzeit ändern, indem du die Abbestellungsinformation in einer Zusendung nutzt oder dein Nutzerprofil aktualisierst. Wenn du diese Funktionen nutzt, löschen wir deine personenbezogenen Daten nicht aus unserer/unseren Datenbank(en), sondern vermerken die geänderten Präferenzen entsprechend.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung der von uns angebotenen Webseiten. Sie gilt nicht für die Webseiten anderer Dienstanbieter, auf die wir lediglich durch einen Link verweisen.

 

 

2. Weitergabe der Daten an Dritte

FIREBALL wird die über kaifutogo.de erhobenen personenbezogenen Daten ohne deine ausdrückliche Zustimmung NICHT an Dritte weitergeben.

 

Hiervon gelten lediglich folgende Ausnahmen:

 

-       wenn dies zur Abwicklung des mit euch geschlossenen Vertrages oder  zu Abrechnungszwecken erforderlich ist. Deine Daten werden jedoch nicht zur kommerziellen Nutzung Dritter weitergegeben;

-       wenn die Offenlegung deiner Informationen an andere Unternehmen, Finanzorganisationen oder Vollstreckungsbehörden im Hinblick auf die Prävention oder Aufdeckung von Betrug oder sonstigen Straftaten für erforderlich ist.

 

FIREBALL wird dabei natürlich das Datenschutzrecht beachten, indem wir mit dem Dritten vertragliche Regelungen vereinbaren, die sicherstellen, dass der Dritte deine personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke nutzt als die von uns bestimmten Zwecke, und im Einklang mit den in dieser Richtlinie aufgeführten Zwecken, und

angemessene Sicherheitsvorkehrungen eingeführt hat, um deine personenbezogenen Daten abzusichern gegen unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung und gegen zufälligen Verlust oder Zerstörung oder Beschädigung.

 

Du hast jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu genügt es, eine entsprechenden eMail an zu senden.

 

3. Änderung oder Löschung von Daten gewünscht.

Nach dem Datenschutzrecht hast du das Recht, Einzelheiten personenbezogener Daten anzufordern, die wir über dich vorhalten. Wir werden dem Verlangen sofort und spätestens 30 Tage nach Erhalt nachkommen. Du bist darüber hinaus berechtigt, jederzeit die Löschung der über dich vorhandenen personenbezogenen Daten zu verlangen. Wir werden diesem Wunsch ebenfalls spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Eingang bei uns nachkommen. Sollten wir gesetzlich verpflichtet sein, deine Daten aufzubewahren, werden wir anstelle einer Löschung die Daten sperren, so dass sie nicht mehr für andere Zwecke als den gesetzlich geforderten Zweck genutzt werden können. Wenn du den Wunsch zur Änderung oder Löschung hast, nimm bitte Kontakt mit uns auf unter der E-Mail-Adresse , per Telefon unter (+49 40) 401281 oder per Fax unter (+49 40) 4905643.

 

4. Besonderer Datenschutz

FIREBALL setzt sich für die Sicherheit deiner Daten ein. Um unbefugten Zugang, unbefugte Verwendung, Änderung, Zerstörung oder Offenlegung zu verhindern, haben wir angemessene Maßnahmen ergriffen, um deine personenbezogenen Daten vor einer unbefugten oder unrechtmäßigen Verarbeitung durch Dritte zu schützen und zu sichern. Dennoch kann FIREBALL nicht garantieren, dass deine Informationen bzw. Daten gegen jegliche widerrechtliche Handlungen Dritter sicher sind. Bitte hilf uns dabei, deine Informationen sicher zu halten, indem du keine offensichtlichen Login-Namen oder Passworte verwendest, das Passwort regelmäßig änderst und sicherstellst, dass du dein Passwort keiner anderen Person preisgibst.

 

5. Cookies, Google Analytics Links und Social Media

Wir verwenden Cookies für bestimmte Bereiche unserer Internetseite www.kaifutogo.de. Cookies sind Dateien, die auf deiner Festplatte oder in deinem Browser Informationen speichern. Sie ermöglichen es der betreffenden Internetseite zu erkennen, dass du sie bereits besucht hast. Cookies helfen uns dabei zu erfahren, welche Abschnitte dieser Internetseite am populärsten sind, weil sie es uns ermöglichen zu sehen, auf welche Seiten Besucher zugreifen und wie viel Zeit sie dort verbringen. Durch ihre Untersuchung sind wir besser dazu in der Lage, unsere Internetseiten an den tatsächlichen Bedarf anzupassen und dir eine individuellere Nutzererfahrung zu verschaffen. Du kannst deinen Browser so konfigurieren, dass er alle Cookies akzeptiert, alle Cookies ablehnt oder dich benachrichtigt, wenn ein Cookie gesendet wird. Unsere Internetseiten sind für die Verwendung von Cookies gestaltet – ihre Abschaltung kann die Nutzung unserer Internetseiten beeinträchtigen und dich daran hindern, ihre sämtlichen Vorteile zu genießen.

 

Wir möchten die Nutzung unserer Internet-Seiten stetig für dich verbessern und nutzen dafür Google Analytics.

 

Wir untersuchen Besuchertrends, weil wir ein Interesse an der erfolgreichen Informationsübermittlung durch kaifutogo.de haben. Unsere Server erzeugen Protokolldateien mit Informationen wie eine Internet-Protokoll (IP)-Adresse aus deinem Netzwerk, deinen besuchten Seiten und dem Datum und der Uhrzeit deines Besuchs. Diese IP-Adressen  werden von uns nach 7 Tagen gelöscht. Mit Hilfe einer Analysesoftware werden Berichte erzeugt, die es uns ermöglichen, mehr darüber zu erfahren, wie wir deine Nutzung der Seiten von kaifutogo.de verbessern können.

 

Unsere Websites benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. . Dieser Webanalysedienst wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden kurz: Google) betrieben. Google Analytics verwendet ebenfalls sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Google wird in keinem Fall deine IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen weisen wir darauf hin, dass unsere Internetseiten „Google Analytics“ mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwenden und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um einen direkten Personenbezug auszuschließen.

 

Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Safe-Harbor“-Abkommens und ist beim „Safe Harbor“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

 

Auch wir machen Dinge mit Links, sind aber nicht für deren Inhalte verantwortlich.

 

Unsere Webseite kann Links zu anderen, nicht von uns kontrollierten Seiten enthalten, die nicht unter diese Datenschutzerklärung fallen. Wenn über die verfügbar gemachten Links auf andere Seiten zugriffen wird, können die Betreiber dieser Seiten Daten über dich sammeln und bearbeiten, die sich von unserer Art der Datenverarbeitung unterscheidet. Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass wir uns den Inhalt dieser Seiten nicht zu eigen machen und dass wir auch keine Haftung für die Inhalte derartiger Seiten übernehmen können. Näheres dazu in unserem Haftungsausschluss im Impressum.

 

Viele nutzen Social Media. Auch wir sind z. B. mit facebook und Google+ verlinkt.

 

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins („Plugins“) von sozialen Netzwerken wie facebook.com und Google+, wobei sog. „Trackingdaten“ unserer Kunden nicht ohne Zustimmung des Kunden an soziale Netzwerke weitergeleitet werden. Die Plugins sind mit einem facebook-Logo oder dem Zusatz „Empfehlen“ bzw. dem Logo von Google+ gekennzeichnet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch facebook und Google+ sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre findest du in den Datenschutzhinweisen von facebook bzw. Google+.

 

Welche sozialen Netzwerke wir genau nutzen, kannst du unserer Website kaifutogo.de entnehmen.

 

6. Änderung der Datenschutzbestimmungen 

Wir behalten uns vor, diese Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies bspw. wegen der technischen und/oder rechtlichen Entwicklungen erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachte daher jeweils die aktuelle Version unserer Datenschutzrichtlinie.

                                                                                   

 

Stand: 20.05.2018