Datenschutzerklärung


 
 

Richtlinien sind wichtig, besonders im Datenschutz.

 

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wir bitten darum alle Mitglieder Informationen sicher zu halten, indem unter anderem keine offensichtlichen Login-Namen oder Passworte verwendet werden, das Passwort regelmäßig geändert wird und sichergestellt ist, dass das Passwort keiner anderen Person preisgegeben wird.

 

Wir verwalten die Daten nicht nur, sondern wir nutzen sie auch. Wie, steht hier:

 

Die angegebenen Informationen können für folgende Zwecke genutzt werden: 

  • zur internen Einschätzung und Analyse unseres Marktes, unserer Kunden, Produkte und Dienstleistungen;
  • um es uns zu ermöglichen, die von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu überwachen, zu überprüfen und zu verbessern;
  • um freie Gewinnauslosungen, Preisausschreiben oder Werbe- oder Informationsmaßnahmen durchzuführen, wenn eine entsprechende Einwilligung dazu vorliegt.

 

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden ohne Zustimmung NICHT an Dritte weitergeben. Hiervon gelten lediglich folgende Ausnahmen:

  • wenn es erforderlich ist, Dritte zu beauftragen (z. B. Marktforschungsunternehmen, Kundenservice, o. ä.), um unser Angebot noch zu verbessern. Sie werden jedoch nicht zur kommerziellen Nutzung Dritter weitergegeben.
  • wenn wir die Offenlegung der Informationen an andere Unternehmen, Finanzorganisationen oder Vollstreckungsbehörden im Hinblick auf die Prävention oder Aufdeckung von Betrug oder sonstigen Straftaten für erforderlich erachten.


Ggf. werden wir dabei natürlich das Datenschutzrecht beachten, indem wir mit dem Dritten vertragliche Regelungen vereinbaren, die sicherstellen, dass der Dritte

  •  die personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke nutzt als die von uns bestimmten Zwecke, und im Einklang mit den in dieser Richtlinie aufgeführten Zwecken, und 
  •  angemessene Sicherheitsvorkehrungen eingeführt hat, um die personenbezogenen Daten abzusichern gegen unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung und gegen zufälligen Verlust oder Zerstörung oder Beschädigung.

Auskunft, Löschung, Sperrung

 

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wir werden dem Verlangen so schnell wie möglich, spätestens jedoch 30 Tage nach Erhalt nachkommen.

 

Sollten wir gesetzlich verpflichtet sein, die Daten aufzubewahren, werden wir anstelle einer Löschung die Daten sperren, so dass sie nicht mehr für andere Zwecke als den gesetzlich geforderten Zweck genutzt werden können. Bei bestehendem Wunsch zur Änderung oder Löschung der Daten, bitte Kontakt mit uns aufnehmen:
 

Fireball Freizeit-Einrichtungen GmbH & Co. KG

Georg-Wilhelm-Straße 189

21107 Hamburg

 

Telefon: 040-401281

E-Mail:

 

Auskunftsrecht

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten wenden: Herrn Thomas Wichelmann (, Tel. 040-751030)

). Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie gespeichert werden. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser personenbezogenen Daten.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

 

Wir untersuchen Besuchertrends, weil wir ein Interesse an der erfolgreichen Informationsübermittlung durch kaifutogo.de haben. Unsere Server erzeugen Protokolldateien mit Informationen wie einer Internet-Protokoll (IP)-Adresse aus dem verwendeten Netzwerk, den besuchten Seiten und dem Datum und der Uhrzeit des Besuchs. Diese IP-Adressen werden von uns nach 7 Tagen gelöscht. Mit Hilfe einer Analysesoftware werden Berichte erzeugt, die es uns ermöglichen, mehr darüber zu erfahren, wie wir die Nutzung der kaifutogo.de-Seiten verbessern können. 

 

Diese Website nutzt daher Funktionen des  Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen weisen wir darauf hin, dass unsere Internetseiten „Google Analytics“ mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwenden und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um einen direkten Personenbezug auszuschließen.

 

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

 

  • Browsertyp/Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage


Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Kontaktformular

 

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Widerspruch Werbe-Mails

 

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Datenschutzbestimmungen können sich ändern.

 

Wir behalten uns vor, diese Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies bspw. wegen der technischen und/oder rechtlichen Entwicklungen erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte daher jeweils die aktuelle Version unserer Datenschutzrichtlinie beachten.



Stand: April 2017




Datenschutzerklärung:
KAIFU to go-App

 

Richtlinien sind wichtig, besonders im Datenschutz.

 

Die Fireball Freizeit-Einrichtungen  GmbH & Co. KG, Georg-Wilhelm-Straße 189, 21107 Hamburg (nachstehend auch „FIREBALL“ genannt) beachtet beim Umgang mit personenbezogenen Daten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes, insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Im Einzelnen gelten für die  FIREBALL Internetseiten die Bestimmungen der folgenden Datenschutzrichtlinie:

 
1.     Verwaltung deiner Daten

 

Fireball ist der Schutz der Privatsphäre der Nutzer ihrer Website besonders wichtig. Wir werden die von dir zur Verfügung gestellten Daten streng vertraulich behandeln und mit größter Sorgfalt bearbeiten. Für die Nutzung der Website ist das Preisgeben von persönlichen Daten nicht notwendig. Nur bestimmte Dienste, wie die Verwaltung der Verträge, erfordern die Eingabe von persönlichen Informationen, wie Name, postalische oder E-Mail Adresse. Fireball gewährleistet, dass sie die anfallenden Nutzerdaten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung der Nutzerverträge und -anfragen erhebt, verarbeitet, speichert sowie zu internen Zwecke nutzt. Neben der Bearbeitung der Verträge können wir deine Daten zur internen Einschätzung und Analyse, Verbesserung unserer Angebote, Kundenbedürfnisse, Produkte und Dienstleistung nutzen.

 

Soweit du eine aktive Datennutzung für interne Zwecke nicht möchtest, bist du gemäß § 28 Absatz 4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) berechtigt, dieser Nutzung und Verarbeitung jederzeit zu widersprechen. Hierzu genügt es, eine entsprechenden eMail an zu senden.

 

Wenn du uns hierzu eine entsprechende ausdrückliche Zustimmung erteilt hast, können wir deine Daten ebenfalls nutzen, um freie Gewinnauslosungen oder Preisausschreiben durchzuführen sowie dir Informationen über Neuigkeiten oder spezielle Angebote – z. B. im monatlichen „Newsletter“ – zukommen zu lassen, die möglicherweise von Interesse sind.

 

Werbung oder nicht? Du entscheidest.

 

Wenn wir von dir im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung deine elektronische Postadresse erhalten haben und uns eine entsprechende Einwilligung erteilt hast, dürfen wir diese Adresse zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen verwenden. Wenn du ausdrücklich einer entsprechenden Nutzung zugestimmt hast, können wir deine Adresse und persönlichen Informationen mit Deiner Einwilligung darüber hinaus nutzen, damit du Produkte, Werbung und vergleichbare Informationen per E-Mail und/oder per Post erhältst. Beiden Verwendungszwecken kannst  du auch nachträglich jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

 

Wenn du der FIREBALL über das Online-Portal kaifutogo.de Informationen über dich selbst zur Verfügung stellst, triffst du die Entscheidung, ob und in welchem Ausmaß wir dich mit verschiedenen Werbemitteln ansprechen dürfen, und zwar in der Regel indem du auf der Webseite entsprechende Kontrollkästchen anwählst. Die Präferenzen in Bezug auf das Direktmarketing lassen sich jederzeit ändern, indem du die Abbestellungsinformation in einer Zusendung nutzt oder dein Nutzerprofil aktualisierst. Wenn du diese Funktionen nutzt, löschen wir deine personenbezogenen Daten nicht aus unserer/unseren Datenbank(en), sondern vermerken die geänderten Präferenzen entsprechend.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung der von uns angebotenen Webseiten. Sie gilt nicht für die Webseiten anderer Dienstanbieter, auf die wir lediglich durch einen Link verweisen.

 

 

2. Weitergabe der Daten an Dritte

FIREBALL wird die über kaifutogo.de erhobenen personenbezogenen Daten ohne deine ausdrückliche Zustimmung NICHT an Dritte weitergeben.

 

Hiervon gelten lediglich folgende Ausnahmen:

 

-       wenn dies zur Abwicklung des mit euch geschlossenen Vertrages oder  zu Abrechnungszwecken erforderlich ist. Deine Daten werden jedoch nicht zur kommerziellen Nutzung Dritter weitergegeben;

-       wenn die Offenlegung deiner Informationen an andere Unternehmen, Finanzorganisationen oder Vollstreckungsbehörden im Hinblick auf die Prävention oder Aufdeckung von Betrug oder sonstigen Straftaten für erforderlich ist.

 

FIREBALL wird dabei natürlich das Datenschutzrecht beachten, indem wir mit dem Dritten vertragliche Regelungen vereinbaren, die sicherstellen, dass der Dritte deine personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke nutzt als die von uns bestimmten Zwecke, und im Einklang mit den in dieser Richtlinie aufgeführten Zwecken, und

angemessene Sicherheitsvorkehrungen eingeführt hat, um deine personenbezogenen Daten abzusichern gegen unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung und gegen zufälligen Verlust oder Zerstörung oder Beschädigung.

 

Du hast jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu genügt es, eine entsprechenden eMail an zu senden.

 

3. Änderung oder Löschung von Daten gewünscht.

 

Nach dem Datenschutzrecht hast du das Recht, Einzelheiten personenbezogener Daten anzufordern, die wir über dich vorhalten. Wir werden dem Verlangen sofort und spätestens 30 Tage nach Erhalt nachkommen. Du bist darüber hinaus berechtigt, jederzeit die Löschung der über dich vorhandenen personenbezogenen Daten zu verlangen. Wir werden diesem Wunsch ebenfalls spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Eingang bei uns nachkommen. Sollten wir gesetzlich verpflichtet sein, deine Daten aufzubewahren, werden wir anstelle einer Löschung die Daten sperren, so dass sie nicht mehr für andere Zwecke als den gesetzlich geforderten Zweck genutzt werden können. Wenn du den Wunsch zur Änderung oder Löschung hast, nimm bitte Kontakt mit uns auf unter der E-Mail-Adresse , per Telefon unter (+49 40) 401281 oder per Fax unter (+49 40) 4905643.

 

4. Besonderer Datenschutz

 

FIREBALL setzt sich für die Sicherheit deiner Daten ein. Um unbefugten Zugang, unbefugte Verwendung, Änderung, Zerstörung oder Offenlegung zu verhindern, haben wir angemessene Maßnahmen ergriffen, um deine personenbezogenen Daten vor einer unbefugten oder unrechtmäßigen Verarbeitung durch Dritte zu schützen und zu sichern. Dennoch kann FIREBALL nicht garantieren, dass deine Informationen bzw. Daten gegen jegliche widerrechtliche Handlungen Dritter sicher sind. Bitte hilf uns dabei, deine Informationen sicher zu halten, indem du keine offensichtlichen Login-Namen oder Passworte verwendest, das Passwort regelmäßig änderst und sicherstellst, dass du dein Passwort keiner anderen Person preisgibst.

 

5. Cookies, Google Analytics Links und Social Media

 

Wir verwenden Cookies für bestimmte Bereiche unserer Internetseite www.kaifutogo.de. Cookies sind Dateien, die auf deiner Festplatte oder in deinem Browser Informationen speichern. Sie ermöglichen es der betreffenden Internetseite zu erkennen, dass du sie bereits besucht hast. Cookies helfen uns dabei zu erfahren, welche Abschnitte dieser Internetseite am populärsten sind, weil sie es uns ermöglichen zu sehen, auf welche Seiten Besucher zugreifen und wie viel Zeit sie dort verbringen. Durch ihre Untersuchung sind wir besser dazu in der Lage, unsere Internetseiten an den tatsächlichen Bedarf anzupassen und dir eine individuellere Nutzererfahrung zu verschaffen. Du kannst deinen Browser so konfigurieren, dass er alle Cookies akzeptiert, alle Cookies ablehnt oder dich benachrichtigt, wenn ein Cookie gesendet wird. Unsere Internetseiten sind für die Verwendung von Cookies gestaltet – ihre Abschaltung kann die Nutzung unserer Internetseiten beeinträchtigen und dich daran hindern, ihre sämtlichen Vorteile zu genießen.

 

Wir möchten die Nutzung unserer Internet-Seiten stetig für dich verbessern und nutzen dafür Google Analytics.

 

Wir untersuchen Besuchertrends, weil wir ein Interesse an der erfolgreichen Informationsübermittlung durch kaifutogo.de haben. Unsere Server erzeugen Protokolldateien mit Informationen wie eine Internet-Protokoll (IP)-Adresse aus deinem Netzwerk, deinen besuchten Seiten und dem Datum und der Uhrzeit deines Besuchs. Diese IP-Adressen  werden von uns nach 7 Tagen gelöscht. Mit Hilfe einer Analysesoftware werden Berichte erzeugt, die es uns ermöglichen, mehr darüber zu erfahren, wie wir deine Nutzung der Seiten von kaifutogo.de verbessern können.

 

Unsere Websites benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. . Dieser Webanalysedienst wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden kurz: Google) betrieben. Google Analytics verwendet ebenfalls sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Google wird in keinem Fall deine IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen weisen wir darauf hin, dass unsere Internetseiten „Google Analytics“ mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwenden und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um einen direkten Personenbezug auszuschließen.

 

Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Safe-Harbor“-Abkommens und ist beim „Safe Harbor“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

 

Auch wir machen Dinge mit Links, sind aber nicht für deren Inhalte verantwortlich.

 

Unsere Webseite kann Links zu anderen, nicht von uns kontrollierten Seiten enthalten, die nicht unter diese Datenschutzerklärung fallen. Wenn über die verfügbar gemachten Links auf andere Seiten zugriffen wird, können die Betreiber dieser Seiten Daten über dich sammeln und bearbeiten, die sich von unserer Art der Datenverarbeitung unterscheidet. Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass wir uns den Inhalt dieser Seiten nicht zu eigen machen und dass wir auch keine Haftung für die Inhalte derartiger Seiten übernehmen können. Näheres dazu in unserem Haftungsausschluss im Impressum.

 

Viele nutzen Social Media. Auch wir sind z. B. mit facebook und Google+ verlinkt.

 

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins („Plugins“) von sozialen Netzwerken wie facebook.com und Google+, wobei sog. „Trackingdaten“ unserer Kunden nicht ohne Zustimmung des Kunden an soziale Netzwerke weitergeleitet werden. Die Plugins sind mit einem facebook-Logo oder dem Zusatz „Empfehlen“ bzw. dem Logo von Google+ gekennzeichnet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch facebook und Google+ sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre findest du in den Datenschutzhinweisen von facebook bzw. Google+.

 

Welche sozialen Netzwerke wir genau nutzen, kannst du unserer Website kaifutogo.de entnehmen.

 

6. Änderung der Datenschutzbestimmungen

 

Wir behalten uns vor, diese Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies bspw. wegen der technischen und/oder rechtlichen Entwicklungen erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachte daher jeweils die aktuelle Version unserer Datenschutzrichtlinie.

                                                                                   

 

Stand: 20.05.2018



 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
KAIFU to go


1. Vertragsgegenstand

„KAIFU to go“ ist ein Online-Portal, das ein umfassendes und professionell aufbereitetes Kurs- und Trainingsprogramm, seinen Nutzern rund um die Themen Sport, Fitness, Gesundheit, Training und Ernährung bietet. Gegenstand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Regelung der Vertragsbedingungen zwischen der FIREBALL Freizeiteinrichtungen GmbH & Co. KG, nachfolgend „FIREBALL“ genannt, und ihren Mitgliedern bezüglich der Nutzung des Online-Portals kaifutogo.de, die über das Portal www.kaifu-lodge.de geschlossen werden und definieren die Bedingungen, unter denen die Benutzung der „KAIFU to go“ Services unter www.kaifutogo.de sowie allen zu dieser Domain gehörenden Subdomains und mobilen Anwendungen erfolgt. Es gelten jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung, auch wenn die Nutzung oder der Zugriff von außerhalb Deutschlands erfolgt. Diese AGB sind in der jeweils gültigen Fassung auf der Website www.kaifu-lodge.de und www.kaifutogo.de  abrufbar und können am Ende des Dokuments jederzeit als PDF heruntergeladen und gespeichert werden.

2. Teilnahmevoraussetzungen und Vertragsabschluss

2.1
Die Teilnahme bei „KAIFU to go“ setzt zunächst einen laufenden Fitnessvertrag über die Nutzung der Kaifu Lodge, Bundesstraße 107, 20144 Hamburg voraus.

Weitere Voraussetzung für die Teilnahme bei kaifutogo.de ist die Anmeldung unter Einbeziehung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von „KAIFU to go“ online oder persönlich vor Ort. Der Vertragspartner ist die FIREBALL. Die Mitgliedschaft gilt nur für die Seite kaifutogo.de. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen. Die Teilnahme bei kaifutogo.de ist auf Personen ab 18 Jahre beschränkt, bei Minderjährigen ist die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten erforderlich.


2.2
Die Teilnahmebedingungen, Laufzeiten und Kündigungsfristen ergeben sich aus dem mit der FIREBALL über die Nutzung von kaifutogo.de geschlossenen Vertrag.

 

2.3
(1) Widerrufsbelehrung

 

Der Nutzer hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

 

Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Nutzer FIREBALL (FIREBALL Freizeit-Einrichtungen GmbH & Co. KG, Georg-Wilhelm-Straße 189, 21107 Hamburg) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Nutzer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

 

(2) Folgen des Widerrufs

 

Wenn der Nutzer diesen Vertrag widerruft, hat FIREBALL ihm alle Zahlungen, die FIREBALL vom Nutzer erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Nutzer eine andere Art der Lieferung als die von FIREBALL angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über dem Widerruf dieses Vertrags bei FIREBALL eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet FIREBALL dasselbe Zahlungsmittel, das der Nutzer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Nutzer wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden dem Nutzer wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Hat der Nutzer verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hat der Nutzer FIREBALL einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem der Nutzer FIREBALL von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtet, bereits Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

- ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG -

 

3. Teilnahmebeitrag und Zahlungsbedingungen


Der Teilnahmebeitrag sowie eventuelle Ermäßigungen und Rabatte richten sich nach der jeweils gültigen Preisliste von FIREBALL. Die in der Preisliste genannten Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein.

(1)  Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses für die jeweils gewählte Mitgliedschaft gültigen und gegenüber dem Nutzer über www.kaifu-lodge.de/kaifutogo bekannt gemachten Preise.

 

(2)  Die Gebühren für die „KAIFU to go“ -Mitgliedschaft sind verbindlich und werden zu Beginn des Vertrages fällig und werden zu diesem Zeitpunkt auch abgebucht. Der Betreiber ist berechtigt, Rechnungen und Mahnungen per E-Mail an Nutzer zu übersenden.

 

(3)  Die Zahlung der Gebühren wird durch die SEPA-Zahlungsmethoden erfolgen. Fireball behält sich vor, zur Absicherung des Kreditrisikos bestimmte Zahlarten auszuschließen. Im Fall einer vom Kunden verursachten Rücklastschrift (z.B. bei nicht ausreichender Deckung des Kontos oder einer Rückbelastung durch den Nutzer) ist der Betreiber berechtigt, die dadurch zusätzlich anfallenden Kosten (z.B. Bank- und Bearbeitungsgebühren) in Rechnung zu stellen. Dem Nutzer bleibt der Nachweis gestattet, dass keine bzw. geringere Kosten entstanden sind.

 

(4)   Befindet sich der Nutzer in Zahlungsverzug, ist der Betreiber berechtigt, den Zugang des Nutzers zu „KAIFU to go“ sofort zu sperren. Der Zugang zu „KAIFU to go“ kann ebenfalls gesperrt werden, wenn sich die angegebenen Zahlungsinformationen des Nutzers als falsch oder unzulässig herausstellen. Eine solche Sperrung ist jedoch keine Ausübung des Rücktrittsrechts durch den Betreiber. Das Recht des Betreibers zur Geltendmachung weitergehender Schadensersatzansprüche und der Rücktritt vom Vertrag bei fortdauerndem Zahlungsverzug bleiben unberührt.

 

4. Inhalte/Urheberrechte

Alle Videos bei kaifutogo.de sind urheberrechtlich geschützt und ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Jede darüber hinausgehende Nutzung, z. B. die unerlaubte Vervielfältigung, Speicherung, öffentliche Vorführung, Sendung oder sonstige gewerbliche Nutzung, ist untersagt und wird straf- und zivilrechtlich verfolgt. Der Verweis auf Waren oder Dienstleistungen anderer Internet- oder sonstiger Anbieter, egal ob kommerzieller oder privater Natur, ist nicht zulässig. Alle von den Mitgliedern der FIREBALL oder Nutzern bei Veröffentlichungen und sonst zur Verfügung gestellten Inhalte über kaifutogo.de müssen privaten Charakter haben, das heißt, sie dürfen nicht die Erzielung eines materiellen Gewinnes bezwecken.

5. Verhaltenspflichten der Nutzer

(1) Das Versenden von Werbe-E-Mails, Promotionsmaterialien Dritter, Junk- oder Massen-E-Mails ("Spam"), Kettenbriefen etc. durch das Mitglied von FIREBALL und/oder den Nutzer ist bei der Nutzung von „KAIFU to go“ ebenfalls ausdrücklich unzulässig. Bei gewerblichen oder sonst wie unbefugten Inhalten behält FIREBALL sich vor, diese umgehend zu löschen und Schadenersatz geltend zu machen. Die Geltendmachung dieses Schadenersatzanspruches lässt alle weiteren Rechte und Ansprüche von FIREBALL unberührt.

(2) Es ist ferner verpflichtend, den Benutzernamen und das Zugangspasswort für „KAIFU to go“ streng vertraulich zu behandeln. Es ist durch das Mitglied  und/oder den Nutzer selbst Sorge zu tragen, dass entsprechende Zugänge nur von ihm/ihr persönlich genutzt werden. Über jede missbräuchliche Benutzung von persönlichen Passwörtern oder Zugängen für „KAIFU to go“ ist FIREBALL umgehend und eindeutig in Kenntnis zu setzen.

(3) Das Einstellen von Inhalten, welche betrieblichen Ressourcen von FIREBALL nachteilig beeinflussen, ist nicht erlaubt. Insbesondere ist es untersagt, Materialien zu speichern, zu veröffentlichen und/oder zu übermitteln, die Software-Viren oder andere Informationen, Dateien oder Programme enthalten, die dazu gedacht oder geeignet sind, die Funktion von Computer Soft- oder Hardware oder von Telekommunikationsvorrichtungen zu unterbrechen, zu zerstören und/oder einzuschränken.

(4) Mitgliedern und/oder Nutzern ist nicht gestattet, Urheberrechte, Markenrechte, Warenzeichen oder sonstige Kennzeichenrechte, die in die „KAIFU to go“-Webseiten oder damit verbundenen Produkten oder Dienstleistungen eingebunden sind bzw. damit einhergehen, zu ändern, zu entfernen, zu unterdrücken oder auf sonstige Weise zu beeinträchtigen. Nutzern ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von FIREBALL nicht gestattet, Inhalte von FIREBALL zu vervielfältigen, zu verändern, zu bearbeiten, zu veröffentlichen, zu verkaufen, zu lizenzieren, oder auf sonstige Weise kommerziell auszuwerten.

Das Mitglied und/oder Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für die rechtliche Unbedenklichkeit der von ihm/ihr zur Verfügung gestellten Inhalte sowie aller Kommunikationsbeiträge bei „KAIFU to go“.

Die vom Mitglied und/oder Nutzer ggf. übermittelten Texte, Bilder, Film- und Tonaufnahmen (hier: Texte & Daten) müssen frei von Rechten Dritter sein, welche einer Veröffentlichung oder sonstigen Nutzung im Rahmen von kaifutogo.de entgegenstehen können. Das Mitglied und/oder der Nutzer haftet selbst für den Inhalt der von ihm/ihr übermittelten Texte und Daten. Diese sind von der Veröffentlichung ausgeschlossen, wenn sie gegen geltendes Recht, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die guten Sitten verstoßen.

 

 (5) Es ist verboten, Inhalte bzw. Forumsbeiträge der folgenden Art auf www.kaifuttogo.de zu veröffentlichen:

 

−  Beleidigende Inhalte jeglicher Art.

 

−  Namentliche Diskriminierung oder Diffamierung (persönliche Beleidigung) von Usern

 

    (oder deren Inhalte), FIREBALL oder deren Partner.

 

−  Rufschädigende oder verleumderische Beitrage gegenüber anderen Mitgliedern,

 

    FIREBALL oder deren Partner.

 

−  Öffentliche Aufforderung zur Löschung von Inhalten, Kommentaren oder Mitgliedern.

 

−  Zitate aus privaten E-Mails/Sofortnachrichten von anderen Mitgliedern, FIREBALL

 

    oder deren Partner (=Verletzung des Postgeheimnisses).

 

−  Werbung für konkurrierende Internetseiten.

 

−  Verfolgung kommerzieller Interessen sowie politischer oder weltanschaulicher

 

    Zielsetzungen (insbesondere unter Verwendung von Symbolen oder Zeichen, sowie

 

    Unterschriftenaktionen, Aufrufe zu Meinungsäußerungen, Versammlungen etc.).

 

Im Rahmen der Kommunikationsmittel (z.B. Sofort-Nachrichten, E-Mail) ist zusätzlich verboten:

 

−  Spam, dazu zählen v.a. alle Nachrichten, von denen man ausgehen kann, dass der

 

    Empfänger diese nicht erwünscht.

 

Das vorgenannte Verbot gilt auch für die vom Mitglied und/oder Nutzer zu verantwortenden Links auf Internet-Seiten mit entsprechenden Inhalten. Bei allen Handlungen sind die Rechte Dritter, insbesondere auch geistige und/oder gewerbliche Schutzrechte Dritter, zu beachten.

FIREBALL ist berechtigt, Inhalte, Einträge und andere Informationen, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, nicht zur Einstellung zuzulassen, zu modifizieren, zu sperren oder zu entfernen. Die Mitglieder haben gegenüber FIREBALL keinen Anspruch auf Einstellung oder Verwertung der Inhalte, Einträge oder sonstige Informationen, Aufhebung einer Sperre oder die Wiedereinstellung bereits heruntergenommener Inhalte, Einträge oder sonstige Informationen.

Wenn FIREBALL von Dritten wegen einer Verletzung der vorstehenden Verpflichtungen aus dieser Ziffer 9 der AGB in Anspruch genommen wird, so hat das Mitglied und/oder der Nutzer FIREBALL von sämtlichen entsprechenden Ansprüchen Dritter inklusive angemessener Rechtsverfolgungskosten auf erstes Anfordern freistellen.

FIREBALL behält sich im Hinblick auf die Interessen der Teilnehmergemeinschaft sowie auf die gesetzlichen Vorschriften das Recht vor, ein Mitglied und/oder einen Nutzer von kaifutogo.de, bei dem der dringende Verdacht besteht, gegen die vorstehenden Regeln in schwerwiegender Weise verstoßen zu haben, ohne weitere Angabe von Gründen abzulehnen, den Teilnehmervertrag gegebenenfalls auch ohne vorherige Abmahnung fristlos zu kündigen, sowie Kommunikationsbeiträge des entsprechenden Mitglieds im Portal nach eigenem Ermessen teilweise oder vollständig zu löschen.

6. Nutzungsvoraussetzung

Zur Nutzung von kaifutogo.de wird ein aktueller Internet-Browser sowie eine aktuelle Version des Flash Player-Plugins von Adobe, eine Breitband-Internet-Verbindung mit mindestens 2000 kbit Downloadgeschwindigkeit vorausgesetzt. Zudem muss der Internet-Browser die Nutzung von Javascript und Cookies gestatten, vgl. dazu auch unsere Datenschutzhinweise.

7. Haftungsausschluss

(1) Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nicht alle auf kaifutogo.de angebotenen Übungen und Angebote für jeden geeignet sind. Von übermäßigem Essen vor dem Training ist abzusehen. Um das Verletzungsrisiko zu verringern, sind Überbeanspruchung und ruckartige Bewegungen zu vermeiden. Die Übungen ersetzen keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung. Mögliche Einschränkungen aufgrund chronischer oder akuter Krankheiten oder für Frauen in und nach der Schwangerschaft sind unbedingt zu beachten. Vor der Aufnahme körperlicher Aktivitäten sollte im Zweifel ein Arzt konsultiert werden.

(2) Da FIREBALL außerhalb des Servers keinerlei Einfluss auf den Transport von Daten über das Internet hat sowie aufgrund der Eigenarten und Unsicherheiten des Internets übernimmt FIREBALL keine Haftung für Fehler im Bereich der Datenübertragung. FIREBALL bemüht sich um eine weitestgehende Verfügbarkeit des Dienstes kaifutogo.de über das Internet (mindestens 98% Verfügbarkeit der Dienstleistung bei kaifutogo.de im Jahresmittel; ausgenommen Zeiten, in denen der Webserver aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von FIREBALL liegen – höhere, Gewalt, Verschulden Dritter etc. – über das Internet nicht zu erreichen ist). Des Weiteren sind Betriebsunterbrechungen aus technischen Gründen (Server-Backup, Wartung usw.) ebenfalls möglich. Entsprechend kann für Schäden, die aus einer zeitweisen Nichtverfügbarkeit oder nur eingeschränkten Verfügbarkeit herrühren, keine Haftung übernommen werden.

 (3) Im Falle von lediglich vorübergehenden Ausfallzeiten bestehen ausdrücklich keine Minderungs- und/oder sonstige Ansprüche seitens des Mitglieds. Jede sonstige Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf die Höhe der vom jeweils Regress fordernden/Anspruch stellenden Mitglied auf bislang tatsächlich eingezahlte Beiträge beschränkt. Weitergehende Ersatzansprüche sind, sofern nicht durch Mitarbeiter der FIREBALL vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht, ausgeschlossen. Dies schließt auch die Haftung für materielle und immaterielle (Folge-)Schäden ein, die durch die versehentliche oder technisch verursachte fehlerhafte Übermittlung von Daten entstehen.

Vom vorstehenden Haftungsausschluss sowie der Haftungsbegrenzung unberührt bleibt die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von FIREBALL online oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der FIREBALL beruhen, sowie für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von FIREBALL oder auf einer Verletzung des Produkthaftungsgesetzes beruhen.

8. Datenschutz

(1) Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) macht FIREBALL darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich und unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) behandelt, s. dazu nachstehende Datenschutzhinweise.

(2) FIREBALL erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Sie beachtet dabei insbesondere die gesetzlichen Vorschriften. Ohne Einwilligung des Kunden wird FIREBALL Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Nutzung des Online-Portals, Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telemedien erforderlich ist.

 

Ohne die Einwilligung des Kunden wird FIREBALL Daten des Kunden nicht für Zwecke der Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

 

9. Vertragsdauer, Beendigung des Vertrages 

 

(1) Der Vertrag über die Nutzung von kaifutogo.de endet automatisch nach Ablauf der jeweils vereinbarten Laufzeit, ohne dass eine Kündigung erforderlich ist.

 

(2) Das Recht des Kunden oder von FIREBALL zur außerordentlichen Kündigung des Teilnahmevertrages aus wichtigem Grund besteht unberührt von einer etwaigen Mindestlaufzeit. Ein solcher Grund liegt für FIREBALL insbesondere bei Zahlungsverzug vor, obwohl der Kunde vorher zur Zahlung gemahnt wurde. In diesen Fällen behält sich FIREBALL das Recht vor, den Kunden von der Nutzung von „KAIFU to go“ auszuschließen und den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

 

(3) Die gespeicherten Daten des Kunden werden bei Beendigung einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft nicht gelöscht, damit sie für eine spätere Erneuerung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft wieder zur Verfügung stehen (insbes. bereits erreichte Trainingsziele, erhaltene Auszeichnungen, Bonuspunkte u. dgl.). Sie werden jedoch auf Verlangen des Kunden gelöscht  FIREBALL übernimmt keinerlei Haftung für im Zuge dieser Vertragsbeendigung gelöschte Daten.

 

10. Für alle sich im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist Hamburg, wenn das Mitglied Vollkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen ist. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


11.
Für den Fall, dass das Mitglied und/oder der Nutzer eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet, die von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen inhaltlich abweichen, gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der FIREBALL. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen seitens des Mitglieds werden nicht anerkannt, es sei denn, die FIREBALL hat diesen im Einzelfall schriftlich zugestimmt.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht. Anstelle der unwirksamen Vorschrift gilt eine Regelung, die der mit der unwirksamen Vorschrift verfolgten wirtschaftlichen Zwecksetzung am nächsten kommt.

Stand: 31.05.2017

 

 

 

Impressum


 

Angaben gemäß § 5 TMG:

 

Fireball Freizeit-Einrichtungen GmbH & Co. KG

Georg-Wilhelm-Straße 189

21107 Hamburg

Amtsgericht Hamburg HRA 77910

Telefon: 040-401281

E-Mail:

 

Kontakt:

Technische Fragen:

E-Mail:
 

Service-Hotline Fragen zur Mitgliedschaft

Mo/ Di /Do: 09:00 – 18:00

Mi : 09:00 – 18:00

Fr: 10:00 – 15:00

Telefon (+49 40) 401281

E-Mail:

 

 

Registereintrag:

Persönlich haftende Gesellschafterin der Fireball Freizeit-Einrichtungen GmbH & Co. KG:

Verwaltungsgesellschaft FIREBALL Freizeit-Einrichtungen mbH

Georg-Wilhelm-Straße 189

21107 Hamburg

Amtsgericht Hamburg HRB 27275

Geschäftsführer: Michael Grau

Umsatzsteuer-ID: [DE118241577] 


Haftungsausschluss (Disclaimer)

 

Haftung für Inhalte


Obwohl bei der Zusammenstellung der auf dieser Website enthaltenen Inhalte und Dienste größte Sorgfalt angewendet wurde, können wir für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität keine Gewähr übernehmen. Haftungsansprüche gegen die Fireball Freizeit-Einrichtungen GmbH & Co. KG, die sich auf Schäden wirtschaftlicher oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Inhalte und Services oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen bei kaifutogo.de verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Fireball Freizeit-Einrichtungen GmbH & Co. KG kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Inhalte und Services von kaifutogo.de ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder das gesamte Angebot oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

 

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

 

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Persönliche Daten

Sofern innerhalb unseres Internetangebots kaifutogo.de die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (wie bspw. E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Mitglieds ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Einzelheiten hierzu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Inanspruchnahme der angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Zivil- und strafrechtliche Schritte gegen die Versender von sog. Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot bleiben ausdrücklich vorbehalten.

 

Urheberrecht

 

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Dieser Haftungsausschluss ist rechtswirksam und als Teil unseres Angebotes zu betrachten.

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebots zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

 

Datenschutz
AGB
Impressum